Wolle Waschen - Waschmaschine Symbole Handwäsche

Viele Eltern machen sich Sorgen, dass durch falsches Pflegen ihre Wollprodukte verfilzen oder einlaufen. Dabei ist Wolle waschen ganz einfach! In unserem Wollbody Waschguide finden sie die richtigen Schritte, mit denen das Wolle waschen leicht und ohne Probleme von der Hand geht.

Hand oder Maschinenwäsche?

Handwäsche kann Wolle schaden.

Obwohl viele glauben, dass man Wolle am besten mit der Hand wäscht, kann Handwäsche ihren Wollprodukten schaden. Denn beim Waschen mit der Hand ist besondere Vorsicht angebracht, da häufig Fehler passieren, die der sensiblen Struktur der Wollfaser schaden. Beanspruchung durch zu starkes Wringen und Kneten kann dazu führen, dass Wolle verfilzt bzw. verwalkt. Zudem wird Wolle bei der Handwäsche oft zu heiß gewaschen und läuft ein.

Die optimale Pflege in der Waschmaschine.

Aus diesen Gründen empfehlen wir die Pflege von Wolle in der Waschmaschine. Moderne Waschmaschinen sind meist mit einem Woll- oder Handwaschgang ausgestattet, der für die Pflege von Wolle optimiert ist. So wird ihre Kleidung mit der richtigen Temperatur und schonend ohne mechanische Beanspruchung gewaschen. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass sie ein geeignetes Wollwaschmittel verwenden.

Schritt 1: Überprüfen Sie das Etikett

Handwäsche
Hier empfehlen wir den Woll- oder Handwaschgang bei maximal 30° in ihrer Waschmaschine. So geht nichts schief und Sie haben weniger Aufwand.

Nicht Trocknen
Viele Wollprodukte eignen sich nicht für das maschinelle Trocknen, da sie sonst einlaufen. Wie Sie Wolle einfach und richtig trocknen, finden sie in Schritt 3

Schonwaschgang
Die meisten Artikel in unserem Sortiment lassen sich ganz einfach im Woll- oder Schonwaschgang jeder Waschmaschine reinigen.

Bügeln mit niedriger Temperatur
Bügeln Sie solche Kleidungsstücke nur mit niedriger Temperatur. Um Glanzspuren zu vermeiden empfehlen wir die Verwendung eines trockenen oder leicht feuchten Bügeltuches.

Nicht Waschen
Wenn sie dieses Symbol im Etikett ihres Kleidungsstückes finden, darf es weder mit der Hand, noch in der Maschine gewaschen werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an eine Reinigung.

Nicht Bügeln
Wollprodukte mit diesem Symbol dürfen nicht gebügelt werden. Streichen Sie solche Kleidungsstücke vor dem Trocknen einfach mit der Hand glatt. 

Schonend Trocknen
Achten Sie darauf, dass sie Wollprodukte mit dieser Bezeichnung nur bei reduzierter Temperatur im Wäschetrockner (an)trocknen.

Schritt 2: Umgang mit der Maschine 

Was Sie vor dem Waschen beachten sollten. 
Wir empfehlen ihnen, alle Knöpfe, Häkchen und Reißverschlüsse am Kleidungsstück zu schließen. Drehen Sie das Kleidungsstück auf links. So werden die Fasern auf der Oberfläche geschont. Um Verfärbungen zu vermeiden, trennen Sie bitte dunkle von heller Wäsche.

Das richtige Befüllen der Trommel.
Achten Sie darauf, dass sie die Trommel nicht überladen. Mit zunehmer Menge an Wäsche steigt auch die mechanische Belastung des Materials. Um Verfilzungen in ihren Wollartikeln vorzubeugen, füllen sie die Trommel maximal bis zur Hälfte.

Schritt 3: Wolle richtig trocknen

Für die optimale Pflege ihrer Wollprodukte empfehlen wir ihnen, die Wolltextilien nach dem Waschen einfach flach auf einem Frottierhandtuch auszubreiten und trocknen zu lassen. Da Babykleidung meist ein kleines Format hat, sollte dies nicht zuviel Platz beanspruchen. Vorher können Sie die Kleidungstücke ein wenig in Form ziehen. Bitte vermeiden Sie beim Trocknen direkte Sonneneinstrahlung. Wollprodukte sollten nach Möglichkeit nicht aufgehängt werden.

Wollbody richtig in der Maschine waschen